Streifenpferd - Briefpapier

Briefpapier

Briefpapier – die besondere Kommunikationschance
Briefpapier ist noch immer – selbst wenn viele Bereiche der Geschäftskommunikation digital von statten gehen – für die Geschäftskorrespondenz einfach unerlässlich. Einerseits gibt es bestimmte gesetzliche Richtlinien, die den Einsatz von Briefpapier in gedruckter Form erfordern. Andererseits – und das ist der weitaus wichtigere Grund – stellt Briefpapier eine besondere Möglichkeit dar, Unternehmenswerte visuell zu kommunizieren.

Mit gut gestaltetem Briefpapier werden beim Empfänger mehrere sehr wichtige kommunikative Aussagen getroffen. Dazu gehört in erster Linie, dass Briefpapier grundsätzlich Vertrauen weckt und außerdem wichtige Aussagen darüber trifft, mit wem man es überhaupt zu tun hat. Doch damit nicht genug. Briefpapier transportiert eine Vielzahl optischer Wiederkennungsmerkmale wie Logo, Farbe sowie Schriftarten, die konsequent eingesetzt einen bedeutenden Beitrag zur Wiedererkennbarkeit des Unternehmens haben. Wenn außerdem bestimmte Veredelungsverfahren zum Einsatz kommen, ist es durchaus möglich, dass der Empfänger das Briefpapier einer längeren Betrachtung unterzieht, die weit über die reine Informationsaufnahme geht. Zu den üblichen Veredelungsverfahren gehören Prägungen, Stanzungen oder der Einsatz besonderer Farben. Wichtigstes Gestaltungsmerkmal kann und muss aber das Papier selbst sein. Denn dieses sorgt nicht nur dafür, dass es gesehen wird, sondern spürbar – also haptisch – in den Händen gehalten und sogar akustisch wahrgenommen werden kann. Briefpapier ist eine besondere kommunikative Chance.

Sie interessieren sich für dieses Produkt oder haben Fragen zu mehreren Artikeln? Gerne!